Zirkonkronen in der Praxis von Dr. Astrid Mathoi im Bezirk Imst und dem Pitztal

Ist ein Zahn so weit geschädigt, dass er mit keinem In- oder Onlay mehr versorgt werden kann, verfügt aber noch über eine intakte Zahnwurzel, muss er überkront werden. Die in meiner Praxis angebotenen Zirkonkronen, auch als „keramischer Stahl“ bezeichnet, gelten als besonders stabil und hochwertig.

Zirkonkronen

Eigenschaften von Zirkon

Bei Zirkonkronen handelt es sich um eine metallfreie, überaus robuste und bioverträgliche Versorgung, die keine Irritationen von Zahnfleisch und Mundschleimhäuten bewirkt. Als schlechter Wärme- und Kälteleiter schützt das Material die überkronte Zahnwurzel wirksam vor thermischen Einflüssen. Zirkonkronen sind lichtdurchlässig und kaum von natürlichen Zähnen zu unterscheiden, werden also auch den höchsten ästhetischen Anforderungen gerecht.

Kronen mit hoher Belastbarkeit

Zirkonkronen zeichnen sich weiters durch eine hohe Biegefestigkeit aus und halten selbst starken Kaubelastungen stand. Farbstabil und antiallergen, fügen sie sich hervorragend in ihre natürliche Umgebung.  Wir beraten Sie in unserer Praxis im Pitztal im Bezirk Imst gerne in allen damit verbundenen Fragen und setzen die Versorgungen fachgerecht ein.

Kontaktieren Sie uns

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.